Herzlich Willkommen bei der Fussball-Abteilung der Sportvereinigung Dietesheim e.V.

Wichtige Information Die Veranstaltung "Markt der Nationen" findet am 20.04.2024 statt.

Vier Punkte zum Wochenende

Alle aktiven Herrenmannschaften waren an diesem Wochenende auswärts gefragt. Unsere Dritte musste nach Gravenbruch, die Zweite nach Heusenstamm und unsere Erste nach Krotzenburg. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage war die Bilanz vom Wochenende durchwachsen. Die Spielberichte wie folgt:

Spielbericht: Dietesheim III gegen SG Gravenbruch II – 4:4 Unentschieden

Die Anfangsminuten gehörten eindeutig SG Gravenbruch II. Bereits in der 10. Minute gingen sie in Führung, und in der 23. Minute legten sie mit einem weiteren Treffer nach, was eine 2:0-Führung bedeutete. Doch Dietesheim III zeigte Charakter und kämpfte sich zurück ins Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Oster in der 44. Minute einen wichtigen Anschlusstreffer erzielen, der die Hoffnungen seines Teams wiederbelebte.

Die zweite Halbzeit begann mit einer starken SG Gravenbruch II, die in der 60. Minute erneut auf sich aufmerksam machten und auf 3:1 erhöhten. Doch Dietesheim III gab nicht auf und zeigte eine beeindruckende Moral. In der 68. Minute gelang ihnen der Ausgleich, und in der 80. Minute gingen sie tatsächlich in Führung. Das Spiel war geprägt von Spannung und hoher Intensität, als Dietesheim III sich mit ihrem vierten Tor an diesem Tag auf 4:3 vorarbeitete.

Die dramatischen Ereignisse sollten jedoch noch nicht vorbei sein. In der 88. Minute erhielt SG Gravenbruch II einen Strafstoß, den sie sicher verwandelten und somit den Ausgleich erzielten. Das Spiel endete mit einem 4:4-Unentschieden.


Spielbericht: TSV Heusenstamm II gegen Dietesheim II – 4:0

Dietesheim II hatte es schwer in Heusenstamm. In der 15. Minute verschießt Dietesheim einen Elfmeter und kurz darauf in der 24. Minute erzielte Heusenstamm postwendend das erste Tor. Kurze Zeit später gefolgt von einem weiteren Treffer in der 31. Minute.

Die zweite Halbzeit brachte keinen Aufschwung, da Heusenstamm in der 55. Minute erneut traf. Das vierte Tor für Heusenstamm fiel in der 85. Minute, und das Spiel endete 4:0. Dietesheim II konnte dem Druck nicht standhalten und fand keinen Weg, ins Spiel zu kommen. Eine enttäuschende Niederlage für die Mannschaft von Alex Seidewitz. Nächste Woche kommt zum Heimspiel der Tabellenführer Kickers Obertshausen II.

Spielbericht: Dietesheim gegen SG Germania Klein-Krotzenburg

In einem mit Spannung erwarteten Topspiel der Kreisoberliga Offenbach trafen Dietesheim und die SG Germania Klein-Krotzenburg vor einer Kulisse von 250 Zuschauern aufeinander. Die erste Halbzeit dieses Duells sollte sich als hart umkämpft erweisen.

Die von Trainer Peter Hoffmann geführte Dietesheim-Mannschaft zeigte von Beginn an, dass sie gewillt war, das Spiel zu dominieren. Trotz ihres starken Engagements konnten sie jedoch ihre zwingenden Torchancen nicht in Zählbares umwandeln. Die Zuschauer erlebten ein Spiel, in dem Dietesheim zwar die Kontrolle über den Ball und das Spielfeld hatte, jedoch Schwierigkeiten hatte, den entscheidenden Durchbruch zu erzielen.

Die erste Halbzeit endete somit torlos, aber die Spannung auf dem Platz und die Erwartungen der Fans blieben hoch. Beide Teams hatten noch alles vor sich, und es versprach ein spannendes zweites Spiel zu werden.

In der zweiten Halbzeit kämpften beide Teams weiterhin hart um die Kontrolle und die Tore. Doch dann kam der Moment, auf den die Dietesheim-Fans gewartet hatten. In der 73. Minute erzielte Julius Reitbauer ein Traumtor, das die Zuschauer jubeln ließ und Dietesheim auf die Siegerstraße brachte. Die SG Germania Klein-Krotzenburg gab jedoch nicht auf und versuchte, sich zurückzukämpfen. Doch Dietesheim behielt die Kontrolle über das Spiel. In der 82. Minute erhöhte Rafael Mitsopoulus mit einem weiteren Treffer den Vorsprung für Dietesheim. Die SG Germania Klein-Krotzenburg kämpfte bis zum Schluss, aber in der 92. Minute gelang Hasan Naziyok ein weiteres Tor für Dietesheim, das den Sieg endgültig besiegelte.

Es war ein hart umkämpftes Spiel, das die Fans begeisterte, und Dietesheim behielt seine Tabellenführung nach diesem wichtigen Sieg. Die Mannschaft zeigte Teamgeist, Entschlossenheit und beeindruckenden Fußball, was den Sieg verdient machte.