Herzlich Willkommen bei der Fussball-Abteilung der Sportvereinigung Dietesheim e.V.

Wichtige Information Die Veranstaltung "Freundschaftsspiel" findet am 25.07.2024 statt.

„Marvin Maier – Fußballgott!“

Die Aktiven Mannschaften der Spvgg. Dietesheim waren auswärts gefordert, wobei die Erste und Zweite Mannschaft in Hausen bei der Teutonia antraten, während die Dritte Mannschaft nach Klein-Auheim reiste. Am Ende konnten sie insgesamt sieben Punkte verbuchen. Die Zweite und Dritte Mannschaft gewannen ihre Spiele, während die Erste Mannschaft gegen die starken Teutonia-Teutonen unentschieden spielte.

Die Dritte Mannschaft startete stark, als Jonas Trillig bereits in der 8. Minute die Führungstreffer erzielte. Er legte dann in der 63. Minute mit seinem zweiten Treffer nach. Di Secli und Marco Brucia erhöhten in der 65. bzw. 68. Minute auf 3:0 und 4:0. Nach einem Gegentreffer in der 85. Minute machte Robin Lichtenhahn das 5:1 perfekt. Eine starke Leistung der Mannschaft.

Die Zweite Mannschaft unter Trainer Alex Seidewitz ging früh durch Blek Hiabouade in Führung, kassierte jedoch bereits in der 9. Minute den Ausgleichstreffer. Nach der Pause erhöhte die Teutonia auf 3:1 in der 47. und 60. Minute. Doch die Mannschaft um Kapitän Soldevilla gab nicht auf, und Marvin Maier (auf dem Bild links) übernahm das Ruder. Innerhalb von 10 Minuten erzielte er einen lupenreinen Hattrick und drehte das Spiel komplett im Alleingang auf 4:3 für die Spvgg. Dietesheim. Die Zuschauer an der Schwarzbachstraße in Hausen waren begeistert und bezeichneten ihn als „Marvin Maier – Fußballgott“. Auch Trainer Alex Seidewitz zeigte sich beeindruckt. Durch die Niederlage des Tabellendritten Steinheim konnte die Zweite Mannschaft ihren Vorsprung in der Kreisliga B auf sieben Punkte ausbauen.

Hessischer Rauchgenuss über Ostern

Zur Eröffnung unseres Biergartens laden wir euch ein uns über Ostern zu besuchen. Es gibt köstliche Spezialitäten aus dem Smoker.

Karfreitag bis Ostermontag 11:30 – 22:00 Uhr

In der Kreisoberliga Offenbach war die Erste Mannschaft der Spvgg. Dietesheim zu Gast beim 6. Teutonia Hausen. Aufgrund der Wetterbedingungen fand das Spiel ebenfalls auf dem Kunstrasen in Hausen statt. Vor etwa 150 Zuschauern und bei wiederkehrendem Regen übernahmen die Dietesheimer früh die Kontrolle über das Spiel. Frühes Pressing und schöne Kombinationen führten zu ersten Torchancen. Elon Derguti erzielte nach einer gelungenen Kombination mit Rafael Mitsopolous das 1:0, indem er geschickt am Torhüter vorbeilegte. Leider glich Teutonia kurz darauf nach einer ähnlich schönen Kombination und einem direkten Abschluss zum 1:1 aus. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften auf dem kleinen Kunstrasenplatz. Die Spvgg. Dietesheim erspielte sich weiterhin gute Möglichkeiten, konnte diese jedoch nicht in Tore umwandeln. So endete das Spiel letztendlich unentschieden. Selbst in der 94. Minute, nach einer erneut gelungenen Kombination zwischen Moritz Sondergeld, Rafael Mitsopolous und Elon Derguti, blieb der Elfmeterpfiff aus, obwohl Derguti elfmeterwürdig gefoult wurde.
Die Mannschaft von Peter Hoffmann und Erdo Arnitali bleibt weiterhin an der Spitze der Kreisoberliga und sieht den kommenden Spielen gegen TSG Neu-Isenburg und Germania Kleinkrotzenburg erfreut entgegen.