Herzlich Willkommen bei der Fussball-Abteilung der Sportvereinigung Dietesheim e.V.

Wichtige Information Die Veranstaltung "Markt der Nationen" findet am 20.04.2024 statt.

Dietesheim kämpft wacker im Pokal

Am vergangenen Wochenende waren die aktiven Mannschaften der Spvgg. Dietesheim wieder im Einsatz, wobei die 2. Mannschaft auf die SKG Rumpenheim traf und die 1. Mannschaft im Kreispokal gegen den Verbandsligisten SKG Rodgau antrat.

Der Spieltag wurde präsentiert von unserem Partner der Alten Wagnerei

Unsere Erste Mannschaft war am Freitag zu Besuch bei der Alten Wagnerei. Die Mannschaftssitzung fand in dem großen Gastraum statt. Im Anschluss wurde gemeinsam gegessen und getrunken.

https://www.altewagnerei.de/

Die 2. Mannschaft unterlag im Freundschaftsspiel gegen die SKG Rumpenheim mit 2:6. Die Begegnung begann mit einem frühen Druck seitens des Tabellenfünften aus Rumpenheim, der bereits in der 9. Minute in Führung ging. Benjamin Maul gelang in der 19. Minute der Ausgleich, aber Rumpenheim erhöhte vor der Halbzeit auf 3:1. Auch in der zweiten Halbzeit setzte Rumpenheim seine Dominanz fort und gewann schließlich mit 6:2. Max Loy erzielte in der 86. Minute einen Anschlusstreffer für die Dietesheimer.

Die 1. Mannschaft lieferte ein packendes Duell gegen den Verbandsligisten SKG Rodgau im Kreispokal. Vor rund 200 Zuschauern entwickelte sich eine spannende Partie, in der die Dietesheimer unter Trainer Hoffmann und Arnitali gut eingestimmt waren. Die Mannschaft präsentierte sich gefährlich vor dem Tor der Rodgauer, und es hätte der ein oder andere Führungstreffer bereits in der ersten Halbzeit fallen können.

In der 67. Minute brachte Payam Khederzadeh nach schöner Kombination mit Atilla Düsünceli die Spvgg. Dietesheim in Führung, doch Rodgau antwortete in der 77. Minute mit einem Ausgleich nach einem Eigentor. Ein Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft führte zum 1:1. Trotzdem gaben die Dietesheimer nicht auf, und es war Elon Derguti, der nacheiner präzisen Flanke von Payam Khederzadeh zum umjubelten 2:1 köpfte.

Rodgau konterte sofort und erzielte in der 81. Minute den Ausgleich zum 2:2. In der letzten Spielminute gelang Elton Mensah sogar noch das 3:2 für Rodgau.

Die Dietesheimer Mannschaft zeigte eine kämpferische Leistung, und es war ein packendes Spiel, das den Zuschauern geboten wurde. Die knappe Niederlage gegen einen Verbandsligisten spricht für die sportliche Entwicklung der Spvgg. Dietesheim und zeigt, dass sie auch auf höherem Niveau mithalten können.

Bilder :